Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD) und Ihre Symptome

Die Craniomandibuläre Dysfunktion ist eine funktionelle Störung von Schädel (Cranium), Zähnen, Unterkiefer (Mandibula), Kiefergelenken und Kaumuskulatur. Die Symptome der CMD sind vielfältig, beginnend im Kiefer und Mundbereich mit Kiefergelenkschmerzen manchmal mit Zungenbrennen oder Nackenschmerzen bis hin zu Ohrgeräuschen.

Weitere Symptome, die bei der CMD auftreten können:

  • einfacher Kopfschmerz
  • Spannungskopfschmerz
  • Kiefergelenksgeräusche
  • Kiefergelenkknacken
  • Gesichtsschmerzen
  • Schulterschmerzen
  • Kieferklemme

Klinische und instrumentelle Funktionsanalyse bei Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)

Mithilfe der instrumentellen sowie manuellen zahnärztlichen Funktionsdiagnostik können wir eine Funktionsstörung des Kausystems erkennen und eine wesentliche Voraussetzung einer erfolgreichen CMD-Therapie schaffen. Dazu gehören unter anderem ein präziser Abdruck und die Erstellung eines Modelles Ihres Ober- und Unterkiefers inklusive der Darstellung in einem Kausimulator. Ebenso werden Ihr Biss und die dazugehörigen Gelenkbewegungen registriert.

Anhand der erfassten Daten können wir gemeinsam den Behandlungserfolg erhöhen und eventuellen Fehlbelastungen vorbeugen. Mithilfe einer speziellen Schienentherapie wird eine Entspannung der Kaumuskulatur erreicht und gleichzeitig die Lage von Kiefergelenken und Zähnen wiederhergestellt und stabilisiert.

Ohrgeräusche (Tinnitus) durch falsche Kaufunktion

Ohrgeräusche haben die unterschiedlichsten Ursachen. Neben der funktionellen Störungen der Halswirbelsäule kann auch eine Fehlfunktion im Kauapparat vorliegen. Denn das Kausystem ist eng mit dem Hörorgan verbunden. Ebenso ist das Kiefergelenk mit dem Rücken über ein komplexes System aus Muskeln, Bändern und Nerven verbunden. Nächtliches Zähneknirschen (Bruxismus) kann Auslöser der Craniomandibulären Dysfunktion sein. Die Craniomandibulären Dysfunktion kann wiederum Tinnitus und Ohrgeräusche auslösen. Daher bedürfen Ohrgeräusche einer genauen Abklärung durch den Zahnarzt und weitere Spezialisten, um den Ursachen genauestens auf den Grund zu gehen.

Bei Fragen zur CMD-Therapie in unserer Praxis rufen Sie uns bitte an. Wir beraten Sie gerne!

Montag:
08:00 - 14:00 Uhr

Dienstag & Mittwoch
08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag & Freitag
08:00 - 13:00 Uhr
14:00 - 17:00 Uhr

Termine nach Vereinbarung.

Telefon: 0541 963897-0